F-Droid Tipps

Empfohlene Anwendungen

Hier findest Du Software, zu der Du auch in F-Droid fündig wirst.

Firefox

Firefox

Firefox ist der populärste freie Webbrowser. Er ist nicht-kommerziell und wird von der gemeinnützigen Mozilla Foundation und Freiwilligen weiterentwickelt.

Dank einer Vielzahl an Add-Ons ist der Browser beliebig erweiterbar. Einige ausgewählte Erweiterungen für Deine Privatsphäre sind besonders zu empfehlen.

Webseite: Mozilla Firefox
Android-Apps: Firefox (FDroid) | Firefox Klar (FDroid)
iOS-Apps: Firefox | Firefox Klar
Entdecken: Empfohlene Add-Ons

Friendica

Friendica

Friendica ist ein freies und dezentrales soziales Netzwerk, dessen Funktionen an Facebook angelehnt sind. Es bietet neben den Kommunikationsmöglichkeiten Funktionen wie Events/Kalender, Fotoalben und Gruppen.

Als dezentrales Netzwerk besteht es aus vielen kleineren Seiten (Instanzen genannt), die untereinander verbunden sind. Du kannst ähnlich Deiner Mailadresse aus einer Vielzahl von Anbietern auswählen.

Friendica ist Teil des Fediverse. Somit erreichst Du dort auch Leute auf Mastodon und Co. über die Kennung @nutzername@instanzname.

Registrierung: Nerdica.net | Libranet.de | mehr deutschsprachige
Android-Apps: Fedilab | DiCa

LibreOffice

LibreOffice

LibreOffice ist eine freie und quelloffene Zusammenstellung von Bürosoftware. Sie ist einfach zu benutzen und durchgängig kompatibel zu Microsoft-Office-Dokumenten.

Teil der Pakets sind Programme zur Textverarbeitung (Writer), Tabellenkalkulation (Calc), Präsentation (Impress) und zur Erstellung von Zeichnungen (Draw). Auch Programme zur Bearbeitung von Datenbanken (Base) und Formeln (Math) sind enthalten.

Tipp: Falls Dir die Programmoberfläche auf den ersten Blick nicht zusagt, findest Du im Menü unter Ansicht > Benutzeroberfläche schickere Alternativen.

Webseite: LibreOffice
Downloads: Windows | macOS | Linux
Android-Apps: Viewer (Google Play / FDroid) | Impress Remote (Google Play / FDroid)
iPhone-Apps: Impress Remote

Mastodon

Mastodon

Mastodon ist das populärste freie soziale Netzwerk mit Millionen von Nutzern weltweit. Es orientiert sich an Twitter, besitzt aber neben einem höheren Zeichenlimit auch eine strikt chronologische Zeitleiste.

Ferner ist Mastodon dezentral organisiert. Das bedeutet: Wie bei Deiner E-Mail-Adresse hast Du die freie Wahl des "Anbieters" (der Instanz). Egal welche Instanz Du wählst, über @nutzername@instanzname kannst Du jede beliebige andere Person erreichen - und sie Dich ebenfalls. Das funktioniert sogar über Mastodon hinaus, im so genannten "Fediverse".

Registrierung: troet.cafe | mstdn.at | mehr deutschsprachige | selbst betreiben
Android-Apps: Fedilab | Tusky
iPhone-Apps: Toot! | Mast
Entdecken: Englische Themenlisten

OpenStreetMap

OpenStreetMap

OpenStreetMap ist ein riesiger, von Nutzenden erstellter Kartendienst, den alle bearbeiten und verbessern können. Es ist sozusagen die Wikipedia unter den Karten. Dadurch, dass die Karten von Ortsansässigen erstellt werden, ist der Detailgrad oft viel höher als bei kommerziellen Anbietern.

Das Projekt wird von verschiedensten Universitäten und Organisationen unterstützt und verfolgt Deine Aktivitäten nicht. Ferner kannst Du durch die Android-App StreetComplete sehr einfach selbst an der Genauigkeit der Karten mitarbeiten.

Peertube

Peertube

Peertube ist eine Plattform zum Videoaustausch, die Dich nicht trackt und werbefrei ist. Die Anzahl der Inhalte ist derzeit noch überschaubar, jedoch wächst die Plattform sehr schnell.

Im Gegensatz zu Youtube ist Peertube nicht zentralisiert. Stattdessen gibt es viele kleine Server, die ein gemeinsames Protokoll sprechen. So macht es keinen Unterschied, auf welchem Server Du Dich registrierst. Selbst über andere Plattformen des Fediverse kannst Du mit Peertube-Videos interagieren.

Registrierung: pe.ertu.be | video.tedomum.net | share.tube | weitere Instanzen
Entdecken: Webseite
Android-Apps: Fedilab | Thorium

Tor Browser

Tor Browser

Tor Browser ist eine speziell modifizierte Version von Firefox. Sie ist etwas schwieriger zu verwenden als Firefox selbst, schützt Deine Privatsphäre jedoch deutlich besser. Der Tor Browser macht es sich zur Aufgabe, die Menge an identifizierenden Informationen zu minimieren, die Du beim Besuch von Webseiten preisgibst.

Dafür verwendet er das Tor-Netzwerk: Ein Verbund von Rechnern, die von freiwilligen Helfern betrieben werden und Deine Anfragen durch mehrfaches Umleiten anonymisieren. Dies macht es für Unternehmen deutlich schwieriger, Dich auszuspionieren. Es verlangsamt aber auch das Surfen, da Du nicht direkt mit den Webseiten verbunden wirst.

Webseite: Tor-Projekt
Download: Desktop | Android | iOS

XMPP

XMPP

XMPP (früher Jabber) ist ein offenes und weit verbreitetes Kommunikationsprotokoll. Die Nutzung ist einfach: Registriere Dich auf einem der XMPP-Server und installiere eine der XMPP-Apps.

Aufgrund der dezentralen Funktionsweise gibt es viele Seiten, auf denen Du Dich registrieren kannst. Deine Freunde müssen nicht den gleichen Server wählen wie Du: Alle Konten auf allen Seiten können miteinander kommunizieren

Bei der Registrierung kannst Du Deinen Usernamen frei wählen. Eine Handynummer wird nicht benötigt. Alternativ gibt es mit Quicksy eine XMPP-Variante auf Basis der Handynummer.

Registrierung: wiuwiu.de | simplewire.de | und viele weitere
Android-Apps: Conversations (gratis via FDroid) | Pix-Art Messenger
iOS-Apps: ChatSecure | Monal IM
Desktop-Apps: Gajim (Windows / Linux) | Monal IM (macOS)